Mehr Neuerscheinungen

Anfang Mai 2021


Theresa Hannigs "König und Meister" nominiert für den Phantastikpreis Wetzlar!


Die Longlist für den seit 1984 vergebenen und mit 4.000,- € dotierten Phantastikpreis der Stadt Wetzlar steht fest und Theresa Hannig hat es mit "König und Meister" (Edition Roter Drache) unter die zehn nominierten Bücher geschafft. Dort sind neben bekannten Bestseller-Autor*innen wie Ursula Poznanski, Anne Freytag oder Andreas Eschbach auch tolle Debütant*innen und Neuentdeckungen vertreten.

In der zweiten Junihälfte wird die Fachjury die Entscheidung über die Shortlist von drei Titeln treffen und der/die diesjährige Preisträger*in wird dann Anfang Juli bekannt gegeben.

Wir sind gespannt auf die Entscheidung der Jury und freuen uns mit Frau Hannig über die Nominierung! Weitere Infos über den Phantastikpreis 2021 können hier nachgelesen werden.

mehr lesen

AUTOR*IN
Theresa Hannig wurde 1984 in München geboren. Sie studierte Politikwissenschaft, Philosophie und VWL an der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitete als Softwareentwicklerin, SAP Beraterin, Projektmanagerin von Solaranlagen und Lichtdesignerin. Im Jahr 2016 gewann sie mit ihrem Manuskript Die Optimierer den 1. Stefan-Lübbe-Preis, woraufhin der Roman im September 2017 bei Bastei Lübbe veröffentlicht wurde. Im März 2018 gewann Sie mit Die Optimierer den Seraph 2018 für das beste Debüt. Theresa Hannig lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von München.
mehr lesen

Neuerscheinungen

Anfang Mai 2021


Noch mehr Neuerscheinungen

Ende April / Anfang Mai 2021


"Standing ovations" von Monika Gruber für Cora Stephans "Lob des Normalen"!


Cora Stephans "Lob des Normalen" wurde von Kabarettistin, Schauspielerin und Autorin Monika Gruber als "lesenwert" auf Ihren Social Media-Kanälen empfohlen: »… standing ovations, weil ich das so genial fand und sich die Autorin ganz schön was traut.«

Das Video der Buchempfehlung gibt es hier zum Anschauen.

mehr lesen

AUTOR*IN
Dr. Cora Stephan, promovierte Politologin, Publizistin und Schriftstellerin, ist in Niedersachsen aufgewachsen und wohnt seit 1970 in Hessen, erst in Frankfurt am Main, jetzt im Vogelsberg. Sie schreibt Essays, Kritiken und Kolumnen und hat, neben vielen Sachbüchern, auch ein gutes Dutzend Werke unter den Pseudonymen Anne Chaplet und Sophie Winter veröffentlicht.
mehr lesen

Mehr Neuerscheinungen

April 2021


Weitere Neuerscheinungen

April 2021


Neuerscheinungen

April 2021


Zwei Meller-Neueinsteiger auf der SPIEGEL-Bestsellerliste 13/2021


Spiegel-bsl-13-2021-iiWir freuen uns, vermelden zu können, dass diese Woche wieder zwei unserer Titel den Sprung auf die SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik Taschenbuch geschafft haben! Die Meller-Erfolgsautorin Marie Merburg ist mit ihrem neuesten Ostseeroman "Ostseefunkeln" auf Platz 17 gelandet und unser neues Autorenpaar Sina Scherzant und Marius Notter (aka alman_memes2.0) mit ihrem Debut "Noch 3 Treuepunkte bis zum Pfannen-Set" sogar auf dem hervorragenden Rang 5!

Wir gratulieren und sind gespannt, wo die Reise noch hingeht!

mehr lesen

Neuerscheinungen

Anfang April 2021


Neuerscheinungen

Ende März 2021


...und noch mehr Neuerscheinungen

März 2021


Noch mehr Neuerscheinungen

März 2021


Waschbär und Stinktier auf Platz 3 beim Hörbuchpreis HÖRKULINO!


Mit dem Hörbuch „Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut“ (cbj audio) ist unsere Autorin Britta Sabbag auf Platz 3 bei der Wahl zum HÖRkulino 2021 gelandet!

Alle Details zu diesem Hörbuchpreis gibt es hier nachzulesen. Nachfolgend ein Auszug aus der Jury-Begründung:

„Ein richtiger Waschbär wäscht sich für sein Leben gern”, sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem klarsten Waschwasser der Welt. Das kleine Stinktier Riechtsogut hat es ebenfalls nicht leicht. Alle Stinktiere stinken gerne und verteilen ihren Stinkeduft. Aber Riechtsogut liebt den Duft von Waldblumen und Badeschaum. Können sie dennoch ein waschechter Waschbär und ein richtiges Stinktier sein? Auch dank der „Waschbär“- und „Stinktier“-Songs aus der Feder der Autorin ist dieses Hörbuch herrlich amüsant geworden. Selten wurde von Identitätsfindung und das ewige Streitthema Waschen so unterhaltsam erzählt.

Wir freuen uns sehr mit Autorin und Verlag über diese tolle Platzierung!

mehr lesen

AUTOR*IN
Britta Sabbag, geboren in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik an der Universität Bonn. Ihr erster Roman „Pinguinwetter" wurde 2012 auf Anhieb zum Spiegel-Bestseller, der auch erfolgreich für die Theaterbühne adaptiert wurde. Weitere Romane und Jugend- und Kinderbücher folgten, ebenso wie große All-Age Stoffe wie „Blackwood - Briefe an mich“. Mit der „Die kleine Hummel Bommel" Reihe landete sie einen Megahit, der sich rund eine halbe Million Mal verkaufte und alle Bestsellerlisten stürmt. Auch der Ableger für die Kleinsten „Die Baby Hummel Bommel“ ist eine Bestseller-Reihe geworden.Sie wohnt mit ihrem Partner und dem kleinem Sohn auf dem Land, wo, wie sie sagt, „die Ideen an den Bäumen hängen.“
mehr lesen

Weitere Neuerscheinungen

März 2021


New Horizons erklimmt Platz 3 der Bestsellerlisten


NEW HORIZONS (Knaur), Band 4 der erfolgreichen "Green Valley Love" Reihe von Lilly Lucas, klettert in dieser Woche auf Platz 3 in den Bestsellerlisten "Belletristik Paperback" von SPIEGEL und Börsenblatt!!! Nach dem hervorragenden Einstieg auf Platz 16 in der letzten Woche noch einmal ein Sprung, auf den wir kaum zu hoffen wagten.

Wir gratulieren von Herzen und sind mächtig stolz auf unsere erfolgreiche Autorin!

mehr lesen

AUTOR*IN
Lilly Lucas wurde 1987 in Ansbach geboren und studierte Germanistik in Bamberg. Heute lebt sie mit ihrem Mann und endlos vielen Büchern in Würzburg. Wenn sie nicht Romane über die Liebe und das Leben schreibt, sieht sie sich am liebsten die Welt an, steckt ihre Nase in Bücher oder lebt ihre Film- und Seriensucht auf der heimischen Couch aus.
mehr lesen

Neuerscheinungen

Anfang März 2021


Neuerscheinungen

März 2021 - Britta Sabbag


NEW HORIZONS auf Platz 16 der Bestsellerlisten bei SPIEGEL und Börsenblatt!


NEW HORIZONS (Knaur), Band 4 der erfolgreichen "Green Valley Love" Reihe von Lilly Lucas, steigt in der Woche seines Erscheinens direkt auf Platz 16 in den Bestsellerlisten "Belletristik Paperback" von SPIEGEL und Börsenblatt ein. Nachzulesen hier.

Wir sind gespannt, welche Besteller-Höhen der Titel in den kommenden Wochen noch erklimmen wird, und gratulieren der Autorin und dem Verlag herzlich zu dem anhaltenden Erfolg der New-Adult-Reihe!

 

mehr lesen

AUTOR*IN
Lilly Lucas wurde 1987 in Ansbach geboren und studierte Germanistik in Bamberg. Heute lebt sie mit ihrem Mann und endlos vielen Büchern in Würzburg. Wenn sie nicht Romane über die Liebe und das Leben schreibt, sieht sie sich am liebsten die Welt an, steckt ihre Nase in Bücher oder lebt ihre Film- und Seriensucht auf der heimischen Couch aus.
mehr lesen

Neuerscheinungen

Februar/März 2021


Maria W. Peter auf der Shortlist des DeLia-Literaturpreises 2021

Maria W. Peters „Eine Liebe zwischen den Fronten“ hat es auf die Shortlist des DeLia-Literaturpreises 2021 geschafft! Die Preisverleihung findet am 20. März 2021 bei einer Online-Veranstaltung statt.


Delia-literaturpreis-2021

mehr lesen

Weitere Neuerscheinungen

Ende Februar 2021


Weitere Neuerscheinungen

Februar 2021


Mehr Neuerscheinungen

Februar 2021


Weitere Neuerscheinungen

Februar 2021


Waschbär und Stinktier auf der Shortlist für den HÖRKULINO 2021!


Sabag-waschbaer-stinktier-hoerkulino-shortlist Und HIER kann abgestimmt werden! Gerne fleißig mitwählen!

mehr lesen

AUTOR*IN
Britta Sabbag, geboren in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik an der Universität Bonn. Ihr erster Roman „Pinguinwetter" wurde 2012 auf Anhieb zum Spiegel-Bestseller, der auch erfolgreich für die Theaterbühne adaptiert wurde. Weitere Romane und Jugend- und Kinderbücher folgten, ebenso wie große All-Age Stoffe wie „Blackwood - Briefe an mich“. Mit der „Die kleine Hummel Bommel" Reihe landete sie einen Megahit, der sich rund eine halbe Million Mal verkaufte und alle Bestsellerlisten stürmt. Auch der Ableger für die Kleinsten „Die Baby Hummel Bommel“ ist eine Bestseller-Reihe geworden.Sie wohnt mit ihrem Partner und dem kleinem Sohn auf dem Land, wo, wie sie sagt, „die Ideen an den Bäumen hängen.“
mehr lesen

AUSGESTORBEN gewinnt Preis "Wissenschaftsbuch des Jahres 2021"!


Die Endauswahl beim renommierten Preis für das "Wissenschaftsbuch des Jahres" hat in der Kategorie "Junior Wissen" das Kindersachbuch "AUSGESTORBEN: Das Buch der verschwundenen Tiere" (Ravensburger, erschienen im polnischen Original bei Nasza Księgarnia) für sich entscheiden können.

Der Preis wird jährlich vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung in vier Kategorien vergeben: "Naturwissenschaft & Technik", "Medizin & Biologie", "Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften" und "Junior-Wissensbücher".

Die Sieger in den drei weiteren Kategorien, sowie die Bewerber aus der Shortlist können über die Webseite der Buchpreises eingesehen werden.

Wir freuen uns sehr mit den Autor*innen Katarzyna Gładysz, Joanna Wajs und Paweł Łaczek sowie mit Illustratorin NIkola Kucharska und dem Ravensburger Verlag über diese tolle Auszeichnung!

mehr lesen

Neuerscheinungen

Anfang Februar 2021


Klaus Reichert auf Platz 20 der Börsenblatt Bestsellerliste Paperback!


Mit seinem Sachbuch "Fleisch ist mir nicht Wurst" (HarperCollins) hat es Klaus Reichert auf Platz 20 der Bestsellerliste Paperback des Börsenblatts geschafft. Nachzulesen hier.

Zudem ging es auch auf der SPIEGEL Bestsellerliste nur bergauf für Klaus Reicherts aufrüttelnd-humorvolles Plädoyer für einen maßvollen und qualitativ hochwertigen Fleischkonsum: Derzeit „Anklopfer“ – Platz 23 – auf der Spiegel Bestsellerliste.

Wir freuen uns sehr mit Autor und Verlag über diesen tollen Erfolg und sind gespannt, welche weiteren (Bestseller-)Höhen das Buch noch erklimmen wird!

mehr lesen

AUTOR*IN
Klaus Reichert, aufgewachsen in einer Familie mit eigener Metzgerei, arbeitete, nach Lehre zum Industriekaufmann und Studium, lange Jahre als freier Moderator und Redakteur beim Hessischen Rundfunk. Als Autor entwickelte er auch neue Sendeformate für verschiedene Sender der ARD und Drehbücher für die ZDF/KiKa-Produktion TKKG - Club der Detektive. 1988 wurde er dafür mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet.
mehr lesen

Schnellauswahl

UNSERE
AUTOR*INNEN

Hier finden Sie alle unsere Autorinnen und Autoren von A bis Z.

mehr lesen

UNSERE
KLIENTEN

Hier finden Sie unsere internationalen Klienten sowie deren aktuelle Rechtekataloge

mehr lesen

FÜR NEUE
AUTOR*INNEN

Sie wollen Autorin bzw. Autor bei uns werden? Hier erfahren Sie, was zu tun ist.

mehr lesen

FÜR
VERLAGE

Hier finden Sie Infos zu aktuellen Projekten und Messe-Highlights sowie zu Abdruckgenehmigungen. 

mehr lesen

Die Agentur

Seit mehr als 30 Jahren berät und vertritt die Agentur Michael Meller deutschsprachige und internationale Autorinnen und Autoren gegenüber Verlagen und bietet diesen eine konstante und langfristige Betreuung und Orientierung in der sich immer schneller verändernden Verlagslandschaft. 

Wir arbeiten auf Provisionsbasis und exklusiv.

mehr lesen


Michael Meller