Rena Rosenthal

Rena Rosenthal ist das Pseudonym von Rena Roßkamp. Sie ist als Gärtnertochter in einer Baumschule bei Oldenburg aufgewachsen und lebt mittlerweile als leicht überfordertes Nordlicht in der Hochburg des Karnevals.
In Lüneburg hat sie Kulturwissenschaft sowie Pädagogik studiert. Danach hat sie zunächst als E-Learning-Autorin gearbeitet und dann ein Volontariat beim Oetinger Verlag absolviert. Nach einer Reiseauszeit zwischen Wallabys und Wombats hat sie bei Bastei Lübbe als Lektorin angefangen und nebenbei Bücher im Self Publishing veröffentlicht.

Während ihrer Elternzeit hat sie sich als freie Lektorin selbstständig gemacht und ihr Schreiben professionalisiert. Ihr Verlagsdebüt wird im Frühjahr 2021 bei Penguin erscheinen.

Die Hofgärtnerin #1: Frühlingsträume

Blumen sind ihre Leidenschaft. Liebe ist ihr Schicksal. Wird sie es schaffen, ihren großen Traum zu leben?

Oldenburg, 1891. Als Gärtnerin in der Natur zu arbeiten und die schönsten Blumen dieser Welt zu züchten, davon träumt Marleene schon ihr ganzes Leben. Doch ihr Wunsch scheint unerreichbar, denn eine Gärtnerlehre ist allein Männern vorbehalten. Aber Marleene gibt nicht auf: Kurzerhand schneidet sie sich die Haare ab und verkleidet sich als Junge – und bekommt eine Anstellung in der angesehenen Hofgärtnerei. Marleene ist überglücklich! Doch die anderen Arbeiter machen ihr den Einstieg alles andere als leicht, und es wird zunehmend komplizierter, ihre Tarnung aufrechtzuerhalten. Als sie dann auch noch die beiden charmanten Söhne der Hofgärtnerei kennenlernt, werden ihre Gefühle vollends durcheinandergewirbelt. Marleene muss sich entscheiden – folgt sie ihrem Traum oder ihrem Herzen …

Der Auftakt der großen Familiensaga in hochwertig veredelter, liebevoller Ausstattung!

Penguin Verlag, 2021
Erschienen als e-book, Taschenbuch
Veröffentlicht: Tschechien