Klaus Reichert

Klaus Reichert, aufgewachsen in einer Familie mit eigener Metzgerei, arbeitete, nach Lehre zum Industriekaufmann und Studium, lange Jahre als freier Moderator und Redakteur beim Hessischen Rundfunk. Als Autor entwickelte er auch neue Sendeformate für verschiedene Sender der ARD und Drehbücher für die ZDF/KiKa-Produktion TKKG - Club der Detektive. 1988 wurde er dafür mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet.

1991 gründete Klaus Reichert dann schließlich die Boom Medienproduktions- und Verlags GmbH, die Musik- und Fernsehproduktionen für Industrie und Medien herstellt, sowie im Jahre 1998 die Reichert Consultants GmbH, die im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation tätig ist.

Klaus Reichert gehört zu den Gründern der Künstlergruppe Gotensieben. Im Frühjahr 2020 wird sein Sachbuch-Debüt bei HarperCollins erscheinen.