Claudia Neumann

Claudia Neumann, Jahrgang 1964, gehört zu den bekanntesten deutschen SportreporterInnen. Nach einem Studium der Germanistik, Pädagogik und Sport in Bonn begann sie 1991 ihre Fernsehkarriere als Hospitantin bei RTL und wechselte bald zu SAT.1. Sie war u.a. bei der Fußball-WM in Brasilien, bei zahlreichen Tennisturnieren in Wimbledon als auch bei der Tour de France dabei. 1999 wechselte sie zum ZDF, wo sie 2011 als erste Frau die Frauenfußball-WM-Spiele live im Fernsehen kommentierte. 2016 war sie Live-Reporterin bei der Fußball-EM in Frankreich, 2018 bei der WM in Russland. Auch 2020 wird sie wieder live fürs ZDF kommentieren. Claudia Neumann spielt selbst leidenschaftlich gerne Tennis - und Fußball.