Leonie Lastella

Leonie Lastella wurde am 4. Februar 1981 in Lübeck geboren und wuchs in einem kleinen Dorf nordwestlich von Hamburg auf, was sie zu einem echten Nordlicht macht. Noch heute lebt sie dort mit ihrer Familie in einer Reetdachkate inmitten von Büchern.

Nach einigen Veröffentlichungen in Kleinverlagen, erschien 2017 ihr Roman Brausepulverherz im Fischer Verlag und 2018 der Nachfolge-Roman Nordsternfunkeln. Außerdem veröffentlicht die Autorin unter Pseudonym weitere Werke. Mehrere ihrer Kurzgeschichten wurden von der deutschsprachigen Liebesroman-Vereinigung Delia und der Krimi-Nordica ausgezeichnet.

Leonie Lastella liebt ihre Söhne, Musik, Ben&Jerry's-Eis und ihr Pferd. Außerdem lacht sie viel, laut und gerne. Autorin sein bedeutet für sie, viele Leben statt nur eines einzigen zu führen und die Leser mit ihren Worten zu berühren.