Lina Frisch

Lina Frisch, Jahrgang 1997, kommt aus Flensburg und lebt mittlerweile in Osnabrück, wo sie Psychologie studiert. Ihre Liebe zu Geschichten entdeckte sie schon im Kindergarten – und schreibt selbst, seit sie einen Stift halten kann.

We Will Give You Hell

Wenn deine Wut zur magischen Kraft wird, die die Welt verändern kann

Im Urban-Fantasy-Roman »We will give you Hell« entdeckt die junge Hell ihre ureigene weibliche Magie, die sie zwingt, sich zwischen Macht und Gerechtigkeit zu entscheiden.

Es sollte der Sommer ihres Lebens werden: In Schweden wollen die 19-jährige Hellea, genannt Hell, und ihre Freunde vier Wochen lang die urtümlichen Wälder und das malerische Stockholm erkunden. Aber Hell wird aus diesem Urlaub nicht zurückkehren. Zumindest nicht als die Frau, die sie zuvor gewesen ist.

Denn Hell wird plötzlich von unerklärlichen Fieberschüben heimgesucht. Bei dem Besuch eines einsamen Wikinger-Grabs trifft die zunehmend verzweifelte Hell auf Astryd, eine mysteriöse Frau, die ihr eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: Was Hell bislang als Wutanfälle und zuletzt als Fieber wahrgenommen hat, ist eine uralte Kraft, die das Schicksal der Welt und insbesondere der Frauen in Hells Hände legt.

In den dunklen Wäldern Schwedens dringt Hell bis in ihre tiefsten Abgründe vor und lernt schließlich, dass es keinen richtigen Weg gibt – nur den eigenen.

Romantisch, feministisch, queer: Mit »We will give you Hell« hat Lina Frisch einen außergewöhnlichen Urban-Fantasy-Roman geschrieben, der besonders Leser*innen von »Chilling Adventures of Sabrina«, Jenny-Mai Nuyen oder V.E. Schwab begeistern wird.

Droemer Knaur, 2023
Erschienen als e-book, Paperback

Rising Skye #2: Werden Deine Gefühle Dich retten?

Skyes Rebellion – das atemberaubende Finale

Die Gläsernen Nationen – vormals die Vereinigten Staaten von Amerika – steuern auf die nächste große Krise zu: Nichts weniger als Emanzipation, Gleichberechtigung und die Demokratie stehen auf dem Spiel. Skye und Hunter versuchen, die Öffentlichkeit über die Pläne der Regierung aufzuklären, insbesondere über das Geheimprogramm ReNatura, das die Rechte der Frau grundsätzlich infrage stellt. Doch nicht nur die Kristallisierer sind den Jugendlichen auf den Fersen … Eine atemlose Jagd beginnt. Kann Skyes Liebe zu Hunter den Kampf für Freiheit und Gleichheit überstehen? Was verbirgt ihre Mutter Beth, die mächtige Chefin einer Untergrundorganisation? Und wird Skye ihren Gefühlen jemals vertrauen können?

Die fulminante Fortsetzung von "Falling Skye" – beängstigend realitätsnah Spannungsgetriebene, scharfsinnige Dystopie über Diskriminierung und Populismus von Lina Frisch – eine junge feministische Erzählstimme

Erscheinungsjahr 2020
Erschienen als e-book, Hardcover

Falling Skye #1: Kannst Du Deinem Verstand trauen?

Vor fünf Jahren sind die USA zur gläsernen Nation geworden. Die Bürger hatten genug von impulsiven Entscheidungen und Wahlen, die Charisma statt Vernunft und Besonnenheit belohnten und so gab ein politischer Skandal den letzten Anstoß zum Siegeszug der Kristallisierungsbewegung...

Seither werden die Menschen entweder dem Rationalen oder dem Emotionalen zugeordnet – Klarheit soll herrschen, wo vorher Chaos war. Führungspositionen dürfen nur noch Rationale ergreifen, Beziehungen nur noch zwischen den Trägern gleicher Traits geschlossen werden, und das ist erst der Anfang. Noch merkt keiner, was wirklich geschieht und auch Syke ist ahnungslos, als sie zu ihrer Testung aufbricht.

Doch als Skye bei ihrer Ankunft im Athene-Zentrum von ihrem Freund Elias getrennt wird, und die Prüfungen immer härter und absurder werden, muss sie sich fragen, welchen Zweck die Testung tatsächlich verfolgt und vor allem, wem sie noch trauen kann. Wer ist der mysteriöse Testleiter, der ihr auf Schritt und Tritt folgt und zu dem sie sich wider aller Vernunft hingezogen fühlt? Wohin verschwinden die Mädchen, die im täglichen Ranking abfallen? Als Luce, Skyes engste Freundin ebenfalls zu den vermissten Mädchen zählt, begibt sich Skye auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit und muss zu ihrem Entsetzen feststellen, wer in den Gläsernen Nationen den wahren Preis für die neue Ordnung zahlen soll: sie selbst.

Erscheinungsjahr 2020
Erschienen als e-book, Hardcover