Hermien Stellmacher

Hermien Stellmacher wurde 1959 in Leiden, Niederlande, geboren und hatte im Alter von sieben Jahren fest vor, irgendwann im Afrikanischen Busch als Verhaltensforscher à la Konrad Lorenz zu arbeiten. 1974 zog sie mit ihren Eltern von Amsterdam nach Naila, einem Dorf im Frankenwald. Dadurch war ihr Bedarf an Exotik für den Rest ihres Lebens gedeckt. Sie verabschiedete sich von der Afrikaidee, aktivierte Plan B und bewarb sich mit einer Mappe an der Hochschule für Grafik-Design in Würzburg.

Seit Mitte der 90er Jahre illustrierte und schrieb sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. Seit 2010 schreibt sie hauptsächlich für Erwachsene, zum Teil unter Pseudonym. Hermien Stellmacher lebt mit Mann und Kater in einem kleinen Dorf in der Fränkischen Schweiz. In sofern hat sie die Sache mit der Wildnis nun doch noch eingeholt.

 

 

Superbruder, Schwesterherz: Meine schönsten Geschwistergeschichten

Beitrag in Anthologie

Geschwister sind toll, sind nervig, sind lustig, sind anstrengend ... Aber wenn es drauf ankommt, halten sie zusammen! Die Geschichten zeigen, wie Geschwister aneinander wachsen können, auch wenn es mal ordentlich kracht. Eine Sammlung mit lustigen, lauten und leisen Familiengeschichten für alle großen und kleinen Geschwister - und deren Eltern!

Ravensburger Verlag , 2017
Erschienen als Hardcover

Meine wunderbare Weihnachtswelt in Erzählbildern

Beitrag in Anthologie

Wenn die Tage kürzer werden, wenn Kerzenschein und Lichterglanz die Fenster erleuchten, wenn es verheißungsvoll nach Plätzchen duftet, dann beginnt die gemütliche Zeit des Jahres: die Weihnachts- und Geschichtenzeit.
Knapp 20 fröhliche, spannende und nachdenkliche Geschichten rund um Advent, Winter und Weihnachten laden zum Vorlesen und Kuscheln auf dem Sofa ein. Nach dem erfolgreichen Vorbild unseres Klassikers »Meine wunderbare Märchenwelt« bilden doppelseitige Erzählbilder die Geschichten Szene für Szene ab, sodass junge Leser die Texte selbst anhand der Bilder Station für Station nacherzählen können.

Kerle Verlag, 2016
Erschienen als Hardcover

Moritz Moppelpo bei Oma und Opa

Der kleine Hase Moritz Moppelpo darf bei Oma und Opa übernachten. In seinem Rucksack hat er alles dabei, was er braucht - natürlich auch seine Kuscheltiere. Bei Oma und Opa wird gemeinsam gebastelt, geerntet und gekocht. Moritz darf überall mithelfen und Oma und Opa haben ganz viel Zeit für ihn. Am Nachmittag machen sie zusammen einen Waldspaziergang und abends wird vorgelesen. Dann sind nicht nur Oma und Opa müde, sondern auch Moritz! Eine alltagsnahe Vorlesegeschichte mit vielen Klappen.

ArsEdition, 2016
Erschienen als Hardcover
Veröffentlicht: China, Spanien (Baskisch)

Cottage mit Kater

Ein beschwingter Cornwall-Roman über einen Neuanfang und eine anhängliche Katze

Schwere Zeiten für die Krimiautorin Nora: die Mutter gestorben, der Lebensgefährte auf und davon. Da kommt ihr die Einladung in ein Cottage an der Küste Cornwalls gerade recht. Endlich alles hinter sich lassen, Spaziergänge durch leuchtend bunte Blumenwiesen, Sonnenuntergänge am Strand und in Ruhe schreiben ... wunderbare Aussichten! Doch wieder einmal macht das Leben ihr einen Strich durch die Rechnung. Ein kleiner Kater, den sie von einer Klippe rettet, weicht ihr fortan nicht mehr von der Seite. Immer wieder schmuggelt er sich heimlich ins Haus und wirbelt ihren Alltag durcheinander. Mit dem neuen Manuskript geht es auch nicht wie erhofft voran. Es ist zum Verzweifeln! Aber da ist noch Phil, der nette, gut aussehende Nachbar, der immer wieder seine Hilfe anbietet.

Insel Verlag, 2015
Erschienen als e-book, Taschenbuch