Claudia Seifert

Claudia Seifert ist passionierte Köchin und immer wieder neugierig auf neue Rezeptkombinationen. Seit 2000 arbeitet sie als Foodstylistin und Rezeptautorin für Redaktionen, Werbung und Verlage.

Kinder-Party-Küche

Partys und Feste mit Essen, wie es Kinder lieben.

In diesem Kinderkochbuch dreht sich alles um die schönsten Tage des Jahres: Partys und Feste mit fantasievoll leckerem Essen, wie Kinder es lieben. Vom Dschungelabenteuer zur Fußball-Fete, von der Tee- und Saft-Party im Schrebergarten bis hinauf ins Weltall geht diesmal die kunterbunte Küchenreise, immer bestückt mit mottogerechten kreativen Rezepten, und wenn es nur der weltbeste Geburtstagskuchen ist. Dazu gibt es jede Menge tolle Mitmachideen, originelle Vorschläge für Party-Dekorationen und Einladungskarten sowie leckere Geschenke aus der Küche in besonders liebevoller Verpackung.

AT Verlag, 2016
Erschienen als Hardcover

Kinder, an den Herd!

Wir kochen, experimentieren und staunen.

Das Motto der über 70 Rezepte lautet: schnell, einfach, unkompliziert - von neuen Ideen für die Brotdose über die beliebtesten Kinderklassiker wie Nutella, Pommes & Co., die besten Ruckzuckgerichte und Spontanküche aus dem Vorratsschrank. Außerdem mit dabei: ein zauberhaftes Märchenkapitel, vier Dreigangmenüs für besondere Anlässe und viele spannende Küchenexperimente - denn die Küche ist und bleibt der spannendste Ort im Haus. Wo sonst knallt und zischt es schon mal wie in einem Chemielabor? Und jetzt nichts wie ran an den Herd!

AT Verlag, 2015
Erschienen als Hardcover

Kinder, kocht!

Wir kochen und backen uns durch das ganze Jahr.

Ein originelles, liebevoll gestaltetes, witzig fotografiertes Kochbuch, das den Kindern die Lust und Freude am Kochen und Backen vermittelt, ihre Neugier weckt, Rezepte auszuprobieren, zu schmecken und zu staunen. Begleitet werden sie dabei von Herrn Schlau oder Omi Kluge, die sie mit vielen guten Anregungen, Tipps und Erklärungen in die Küchengeheimnisse, das richtige Kochzubehör und die verschiedenen Techniken einweihen. So entdecken die kleinen Köche wie von selbst das Schnippeln, Brutzeln, Rühren, Schlecken und Schmecken. 120 Rezepte, nach den vier Jahreszeiten und mit den dazugehörigen jahreszeitlichen Festen: Im Frühjahr gibt es frische Salate, die auch Kinder mögen, und ein gebackenes Osterlamm, im Sommer viele Eisrezepte und eine Reise in ferne Länder, im Herbst stehen Pilze, Kürbis und Äpfel im Mittelpunkt, im Winter Plätzchen, Kekse und Lebkuchen. Dazu gibt es viele Ideen für Jahreszeitenfeste wie Ostern, Halloween und Silvester. Eine Fülle an kindergerechten Rezepten, kreativen Ideen, Bastel- und Mitmachseiten, die die kindliche Entdeckerfreude wecken.

AT Verlag, 2013
Erschienen als Hardcover

Frische Frühlingsküche

Frühling - das ist die Zeit des Erwachens, des Neuanfangs nach langen, dunklen Wintermonaten. Augen und Magen sind hungrig auf frisches, saftiges Grün, auf leichte, abwechslungsreiche Gerichte, auf Farbe und Veränderung. Dieses Buch zaubert mit 80 Rezepten den Frühling auf den Teller. Wildkräuter sorgen für wahre Geschmacksexplosionen, frische und neuartige Kombinationen zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten in all den Frühlingsschätzen stecken. So stehen zum Beispiel zarte Lindenblätter, gefüllt mit Schafskäse-Couscous, Holunder-Crêpes mit wildem Spargel oder Erdbeer-Sauerampfer-Trifle auf dem Menü. Begleitet von wunderschönen Stimmungsbildern und einem praktischen Saisonkalender, der auf einen Blick zeigt, wann welche Kräuter, Gemüse und Früchte reif sind. Ein Buch, das Lust macht auf das Kochen und Genießen im Frühling.

AT Verlag, 2012
Erschienen als Hardcover

Kochen nach Beaufort. Rezepte für jede Windstärke

Delikate Bordküche für jedes Wetter: Ausgezeichnet mit dem ITB Buch Award 2013!

Erdbeer-Eis mit gebratenen Erdbeeren, Rumpsteaks in Bourbon Marinade mit mediterranem Tomaten-Brot-Salat und Kartoffel-Ragout mit Gemüse in Aquavit, dazu geräucherte Forelle. Klingt nicht unbedingt nach Bordküche? Doch! Denn Claudia Seifert, versierte Kochbuchautorin und Seglerin, beweist hier, wie man mit einfachsten Zutaten, wenig Herdplatten und etwas Fantasie bei jedem Wetter auf (fast*) jedem Boot köstlich kochen ? und essen! ? kann. Der Clou: Die Rezepte sind nach Windstärken angeordnet. Klar, dass man bei überkommender Gischt und waagerecht fliegenden Haaren mit einem Salat nicht so gut bedient ist. Auch klar aber, dass man bei leichter See und genussvollem Segeln durch kleine Snacks den Bordalltag erheblich bereichern kann. Icons, die Aufwand sowie Zubereitungszeit anzeigen, erleichtern eine schnelle Übersicht, dazu werden klare Zutatenlisten und einfache Rezepterklärungen serviert. Und weil das Auge bekanntlich mitisst, wurden die ebenso einfachen wie raffinierten Rezepte von der bekannten Foodfotografin Julia Hoersch in Szene gesetzt; so lecker und schön, dass man sofort zum Kochlöffel greifen möchte. Ein ansprechendes Layout rundet den optischen Genuss ab ? ein Buch, das in jede Kombüse gehört, aber auch im heimischen Kochbuchregal bestens aufgehoben ist. *an Segler, deren Boote eher ungeeignet zum Kochen sind, hat Claudia Seifert ebenfalls gedacht und liefert Rezepte für schnell vorzubereitende, gut zu verpackende und notfalls auch mit einer Hand zu essende Köstlichkeiten. Wer sagt denn, dass man beim Jollensegeln nicht gut essen möchte?

Delius Klasing, 2012
Erschienen als e-book, Taschenbuch
Veröffentlicht: Niederlande, Slowakei

Campingküche

Das ultimative Buch für alle Camperinnen und Outdoor-Freaks.

Der Star der »Campingküche« ist ein kleiner blauer Wohnwagen namens »Manolo«, der mittlerweile seinen Altersruhesitz unter Apfelbäumen in Mecklenburg-Vorpommern gefunden hat. Mit diesem Gefährt haben sich die Rezeptautorin Claudia Seifert, die Fotografin Julia Hoersch und die Stylistin Nelly Mager mit Kind und Kegel auf den Weg gemacht, um zu beweisen, dass sich das Kochen beim Campen trotz schwieriger Bedingungen nicht auf Spaghetti mit Tomatensauce, Würstchen und Kartoffelsalat oder die ewigen Pommes vom Imbiss beschränken muss, besonders dann nicht, wenn Kinder an Bord sind. Dieses Buch beweist es mit über 80 fantasievollen und originellen Rezepten. Gutes Essen gehört zum Genießen, auch beim Campen: Das Zubereiten eines Gerichts draußen in der Natur, vielleicht ergänzt durch Wildkräuter oder -blumen, die man bei einem Spaziergang gesammelt hat, und das anschließende gemeinsame Essen unter freiem Himmel - ein sinnlicheres Ambiente lässt sich in keinem Sternerestaurant finden. Begleiten Sie die Autorinnen auf einer vergnüglichen und vor allem kulinarisch lustvollen Campingreise.

AT Verlag, 2012
Erschienen als Hardcover

Wärmende Winterküche

Herzhafte Wintergenüsse, die Magen und Seele wohlig wärmen abwechslungsreich, frech kombiniert und einfach in der Zubereitung. Welche Fülle und Vielfalt in den oft verschmähten Winter und Wurzelgemüsen, in den letzten Winterfrüchten und herrlich wärmenden Gewürzen steckt, beweisen die 80 Rezepte dieses Buches. Wie wäre es mit einer Holundersaft-Cassis-Feuerzangenbowle für einen gemütlichen Abend zu Hause oder einem Kürbiskuchen in der Kürbisschale gebacken zum Mitnehmen auf die Rodelbahn. Und zum Aufwärmen nach dem Winterspaziergang gibt s eine leckere heiße Sanddorn-Honigmilch mit Chili und Schokoladensirup. Eine junge, frische, kreative Küche für jeden Tag. Begleitet werden die Rezepte von stimmungsvollen Winter-Impressionen mit Schneeflocken, Eiszapfen und idyllischen Winterlandschaften sowie einem praktischen Saisonkalender für die Wintermonate. Ein Buch, das Lust macht auf das Kochen und Genießen im Winter.

AT Verlag, 2010
Erschienen als Hardcover