Friederike Schmöe

Friederike Schmöe wurde 1967 in Coburg geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik promovierte und habilitierte sie sich. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin für Linguistik an den Universitäten in Bamberg und Saarbrücken schreibt sie seit dem Jahr 2000 Kriminalromane und Krimikurzgeschichten. Außerdem gibt sie Kurse in „Kreativem Schreiben“ für Kinder und Jugendliche und veranstaltet zahlreiche Literaturevents, auf denen sie in Begleitung von Musikern und Schauspielern aus ihren Werken liest. Ihr 2009 erschienener Krimi „Schweigfeinstill“ wurde von Brigitte unter den „besten Taschenbüchern für den Urlaub“ empfohlen.

Jetzt trägt Sie auch noch Kopftuch

Ein Buch über kulturelle Differenzen, Toleranz, Freundschaft und Liebe.

Karima und Hanna sind die besten Freundinnen. Doch dann verliebt sich die westlich orientierte Muslima Karima in den streng religiösen Sinan. Hanna hält Sinan für einen Langweiler und auch Karima hat sich verändert: Ihre coole Freundin hatte doch bisher nichts am Hut mit Religion und Islam und jetzt fastet sie während des Ramadan und trägt Kopftuch! Auch in Diskussionen in der Schule über Karikaturen, Islamismus, Terror oder Rassismus sind die beiden Freundinnen nicht mehr gleicher Meinung. Verbiegt sich ihre Freundin für ihren neuen Freund? Plötzlich liegen Welten zwischen den beiden Mädchen und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt ...

Verlag an der Ruhr, 2016
Erschienen als e-book, Taschenbuch

Mind Games

Was ist mit Aki los? Sonst lebenslustig und immer gut drauf, ist sie auf einmal nur noch müde, traurig und gereizt. Etwa Burn-out oder Depression? Kris will nicht glauben, dass seine coole Schwester an einer dieser Krankheiten leidet. Als Aki auf einmal spurlos verschwindet, stößt Kris auf immer mehr Ungereimtheiten: Ist sie entführt worden? Was hat der zwielichtige Pharmakonzern damit zu tun, für den Akis Freundin Ellen arbeitet? Hinweise auf illegale Tests für Medikamente und nicht-tödliche Waffen verdichten sich - und Kris sieht sich plötzlich einem übermächtigen Feind gegenüber, dem er hilflos ausgeliefert ist ...

Kosmos, 2012
Erschienen als e-book, Paperback

Versteckspiel. Ein Jugendkrimi

An diesem Abend läuft für Maj wirklich alles schief: Zuerst wird sie erwischt, als sie im Supermarkt eine Flasche Whisky für die nächste Party "besorgen" will. Dann findet sie auf dem Parkplatz einen blutenden Mann und wird Zeuge, wie eine zweite Person mit einem Messer in der Hand verschwindet. In den nächsten Tagen beschleicht Maj immer mehr das Gefühl, verfolgt zu werden. Sie taucht unter und versucht, zusammen mit ihrem neuen Freund Mats, ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen: Wo könnte sie dem Täter schon mal begegnet sein? Freundschaft, Verfolgung, Mord - die Themen des Jugendkrimis "Versteckspiel" werden ihre Leser sofort in ihren Bann ziehen!

Verlag an der Ruhr, 2010
Erschienen als e-book, Taschenbuch