Dr. Rebekka Reinhard

Dr. Rebekka Reinhard promovierte 2001 über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie (summa cum laude). Anschließend philosophierte sie acht Jahre mit stationären Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München und hielt zahlreiche Vorträge bei medizinischen Kongressen und Kulturinstitutionen.

Seit 2007 umfasst ihr Portfolio „philosophy works!“ Vorträge und Einzelberatungen. Heute ist die Spiegel-Bestsellerautorin als Key Note Speaker für Unternehmen tätig, als Redakteurin der Philosophie-Zeitschrift „Hohe Luft“ sowie als Kolumnistin bei der „Süddeutschen Zeitung“ und der „Bild am Sonntag“. 

 

Nachdenkzeit Kalender 2018 - 365 philosophische Denkanstösse

Philosophie wirkt – nachdenkenswerte, anregende, motivierende Gedanken für jeden Tag

• 365 kluge Sprüche von Philosophen und anderen Geistesgrößen aller Epochen: zeitgemäß interpretiert und für den Alltag aufbereitet
• Themen, die alle bewegen: Zeit, Arbeit, Freiheit, Freundschaft, Liebe, Haben oder Sein, Gut und Böse, Macht, Weisheit, Endlichkeit, Glück, Sinn

In jeder Woche: der philosophische Weckruf am Montag; philosophisches Quiz, Persönlichkeitstest, philosophische Gebrauchsanweisung

Heyne Verlag, 2017

Nachdenkzeit Kalender 2017 - 365 philosophische Denkanstösse

365 kluge Sprüche von Philosophen und anderen Geistesgrößen aller Epochen: zeitgemäß interpretiert und für den Alltag aufbereitet. Themen, die alle bewegen: Zeit, Arbeit, Freiheit, Freundschaft, Liebe, Haben oder Sein, Gut und Böse, Macht, Weisheit, Endlichkeit, Glück, Sinn ...

Random House, 2016

Kleine Philosophie der Macht für Frauen

Macht ist weiblich!

Frauen wollen viel erreichen und arbeiten hart dafür dennoch fühlen sie sich häufig frustriert und ohnmächtig. Vielleicht, weil die üblichen weiblichen Methoden wie Perfektionismus und unerschütterliche Nettigkeit leicht zur Selbstausbeutung führen.
Spiegel-Bestsellerautorin Rebekka Reinhard plädiert stattdessen für den Mut zur Macht. Wie Frauen Macht als Schlüssel zu Freiheit und Glück nutzen können, zeigt sie mit alltagstauglichen philosophischen Strategien: Das schlechte Gewissen und das Harmoniestreben aufgeben, sich aus Abhängigkeiten befreien, Worte in Taten verwandeln. Wenn Frauen die Macht für sich entdecken, lernen sie, ihre Potenziale zu entfalten, ihre eigenen Ziele durchzusetzen und letztlich ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen.

Random House, 2015
Erschienen als e-book, Hardcover
Veröffentlicht: Korea

Schön!

Wie wir erkennen, was schön ist

Ein schönes Leben zu wollen und es zu leben sind zwei völlig verschiedene Dinge: Wer das Leben aufschiebt, hat schon verloren. Wer einsieht, dass es nie schöner ist als jetzt, kann nur gewinnen. Schönheit ist wie Liebe und Glück ein menschliches Grundbedürfnis. Aus philosophischer Sicht kann das höchste Ziel des Menschen nicht sein, Topmodel zu werden   sondern ein schönes, lustvolles, erfülltes Leben zu haben. Die Annahme, eine aufgespritzte Oberlippe sei das Tor zu diesem Leben, ist schlicht falsch.
Bestsellerautorin Rebekka Reinhard bringt unsere schönheitsversessene Gegenwart und so unterschiedliche Denker wie Sokrates, Montaigne oder Laotse zusammen, was zu erstaunlichen Aha-Erlebnissen führt. Mit klarem Blick hinter die schöne Fassade ergründet sie auch die geistige und seelische Dimension des Themas. Dabei wird deutlich: Schönheit kann man zwar nicht kaufen aber wir finden sie überall und in uns selbst, wenn wir nur bereit sind, zu sehen und zu erkennen.

Random House, 2013
Erschienen als e-book, Hardcover

Würde Platon Prada tragen?

Alles fließt – nicht nur Champagner

Kann die Philosophie uns tatsächlich helfen, unseren Schuhtick zu bewältigen? Die Unvollkommenheit unserer besseren Hälfte zu tolerieren? Mit körperlichen Problemzonen Frieden zu schließen? Ja, sie kann!
Das beweist Rebekka Reinhard in über 50 witzig-augenzwinkernden Miniaturen, die sich typisch weiblichen Lebenssituationen widmen und Trost und Rat in Form von philosophischen Zitaten bieten. Sind Sie die perfekte Ehefrau oder Mutter? Arbeiten Sie hart, auch an Ihrem Äußeren? Hätten Sie gern eine Prada-Tasche? Wenn Sie mindestens zwei Fragen mit Jein beantworten, gehören Sie zu den modernen Frauen, die im Lifestyle-Dschungel ums Überleben kämpfen. Und auch wenn Sie Nerven aus Stahl besitzen: Zwischen Telefonkonferenz, Kaffeekränzchen und Elternabend, umzingelt von launischen Vorgesetzten, quasselnden Freundinnen und unleidlichen Kindern können Sie ein wenig Unterstützung brauchen. Platon, Konfuzius und Co. helfen, den Überblick zu behalten und auch den Sinn für Humor nicht zu verlieren. Profitieren Sie von den ewig gültigen Erkenntnissen legendärer Philosophen. Üben Sie sich in der Kunst des Neinsagens oder des Rechthabens. Erwerben Sie die Lizenz zum Faulsein oder zum Plündern von Pralinenschachteln.
Rebekka Reinhard zeigt in ihren Kolumnen, dass Philosophie nicht nur schwer verdauliche Kost bereithält, sondern so prickelnd sein kann wie ein Glas Champagner.

Random House, 2011
Erschienen als e-book, Hardcover
Veröffentlicht: Japan

Odysseus oder Die Kunst des Irrens

Warum der Umweg das Ziel ist

Ein einziges großes Sicherheitsrisiko: So kommt uns unser Leben vor. Mit Expertenhilfe versuchen wir, jede Unwägbarkeit auszuschalten. Wir bemühen uns, bloß nicht vom Weg abzukommen und verkümmern in der Öde unseres durchorganisierten, sinnfreien Alltags. Ja, die Zukunft ist ungewiss  aber nicht bedrohlich. Hören wir auf, uns zu fürchten, und lernen wir das Leben von seiner spannendsten Seite kennen der unvorhersehbaren. Wir leben in einer Welt der Unsicherheit und Orientierungslosigkeit, doch unsere persönlichen Erwartungen und Wünsche sind maßlos. Unvorhergesehenes wehren wir ab, es stört nur bei der Erreichung gesteckter Ziele. Wir versuchen so reibungslos zu funktionieren wie elektronische Geräte und steigern unsere Effizienz mit Hilfe von Coaches und Consultants. Doch zwischen Perfektionismus und Lösungsorientiertheit sind uns Sinn und Lebensfreude abhandengekommen. Rebekka Reinhard analysiert die Ursachen und Symptome unseres Sicherheitsdenkens aus philosophischer Sicht. Und präsentiert uns den irrenden Helden Odysseus als Gegenentwurf. Wir müssen wieder lernen, mutig und neugierig zu sein wie Odysseus: Sich auf Nicht-Alltägliches und Fremdes einlassen, Grenzsituationen ins Auge sehen, die eigene Unvollkommenheit akzeptieren ? das ist die philosophische Kunst des Irrens. Dann werden wir das Leben nicht mehr als ein Bündel von Risikofaktoren empfinden, sondern als spannendes Abenteuer.
Mit spannenden philosophischen Gedankenexperimenten.

Random House, 2010
Erschienen als e-book, Hardcover
Veröffentlicht: Korea

Die Sinn-Diät

Philosophie für den Alltag

Das perfekte Leben mit weniger geben wir uns nicht zufrieden. Schließlich haben wir alle Optionen, ob es um den Partner, den Job oder die richtige Weltanschauung geht. Doch was, wenn wir bei der unermüdlichen Suche nach dem Optimalen das Leben selbst einfach verpassen? "Die Sinn-Diät" befreit uns vom Ballast hoher Erwartungen und lehrt uns die Kunst, philosophisch zu leben. Alles, was wir dafür brauchen, haben wir schon: unseren Verstand.
Ein leidenschaftliches Plädoyer gegen den Un-Sinn des Perfektionismus!

Random House, 2009
Erschienen als e-book, Hardcover, Taschenbuch
Veröffentlicht: Korea