Dr. Hanna Molden

Hanna Molden ist in Wien geboren und aufgewachsen und hat an der Universität Wien zum Doktor der Staatswissenschaften promoviert. Über ihre Tätigkeit als Übersetzerin von Büchern aus dem Englischen kam sie zum Journalismus, Schwerpunkt Feuilleton.
Ihr erstes Buch „Am Arlberg“ war ein historisches Sachbuch. Es folgten das heitere Sachbuch „Man nennt es Pubertät“, der Roman „Kurakin“, die Biographie „Greif und Rose“, der Essayband „Geschichten vom Dorf“, sowie die Romane „Der Tarzaneffekt“ und „Amelie und die Liebe unterm Regenschirm“. Sie ist mit dem Verleger und Publizisten Fritz Molden verheiratet, hat zwei Söhne, und lebt und arbeitet in Wien und in dem Tiroler Bergdorf Alpbach.

Greif und Rose

Greif und Rose - Fürst Paul Esterházy. Geschichte eines Fürstenpaars

Sie trafen sich sich auf einer Soiree im herzoglichen Palast zu Budapest und verliebten sich sofort ineinander. Fürst Paul Esterházy, einer der begehrtesten Feudalherren Europas, galt als der begehrteste Junggeselle Ungarns, als er sich anschickte, das Herz der Primaballerina Melinda Ottubay zu erobern... Die Jounalistin Hanna Molden zeichnet das mitreißende Bild einer großen Liebe, die den politischen Wirren des letzten Jahrhunderts erfolgreich trotzte. Mit Register

Bastei Lübbe, 2017
Erschienen als e-book, Hardcover, Taschenbuch
Originalausgabe erschienen bei Europa Verlag, 1998

Kurakin

Der turbulente Roman einer leidenschaftlichen Wienerin!

Jede Liebesgeschichte beginnt mit einem Urknall - wie sonst könnte eine neue Welt entstehen: Anna Clarin ist zwanzig und stürzt sich mit dem Überschwang ihrer Jugend in eine Liebesgeschichte mit Oleg Kurakin, einem fast dreißig Jahre älteren, weltgewandten Exilrussen. Die Begegnung mit Anna stellt auch das Leben des international bekannten Journalisten auf den Kopf. Aber Glück ist auch eine Frage der Zeit. Das müssen Anna und Oleg während ihrer stürmischen Beziehung, die in Budapest ihren Anfang nimmt, sich im melancholischen Wien und im turbulenten Paris fortsetzt, erkennen...

Edel Elements, 2014
Erschienen als e-book, Hardcover, Taschenbuch
Originalausgabe erschienen bei Europa Verlag, 1996

Der Tarzan-Effekt

Die attraktive Journalistin Laura Wunder ist entsetzt: Ihre beste Freundin Gisi hat eine Affäre mit einem jungen Großwildjäger! Klarer Fall – hier handelt es sich um den berühmt-berüchtigten "Tarzan - Effekt". So etwas könnte der vernünftigen Laura natürlich nie passieren. Doch als sie für eine Reportage nach Schottland reist, begegnet sie auf der wilden Isle of Skye dem umwerfenden Brian, einem wortkargen, aber verdammt attraktiven Naturburschen. Und prompt geraten ihre Prinzipien gefährlich ins Wanken?

Edel Elements, 2014
Erschienen als e-book, Sonderausgabe, Taschenbuch
Originalausgabe erschienen bei Blanvalet Verlag, 2002

Amelie und die Liebe unterm Regenschirm

Eine heitere Liebeserklärung an die Stadt Wien und ihre Bewohner!

Amelie Lenz betreibt in Wien einen Laden für altes Spielzeug. Dank ihrer Stammkunden, wie etwa dem »Wirklichen« Hofrat Julius Hofeneder, der in seiner Wohnung die Leipziger Völkerschlacht mit Zinnsoldaten nachstellt, kann sie sich über Wasser halten. Da stößt sie eines Tages im strömenden Regen mit einem Unbekannten zusammen und glaubt an den Wink des Schicksals. Zusammen mit ihrer »besten Freundin«, dem schwulen Bühnenbildner Uli Hahn, macht sie sich auf die Suche nach Mister X. Kein leichtes Unterfangen in der Millionenstadt. Doch nach heftigen Liebeswirrungen, findet sie endlich ihren Traummann. Allerdings da, wo sie ihn nicht vermutet hätte ...
Charmant, ironisch und wunderbar romantisch!

Weltbild, 2013
Erschienen als e-book, Taschenbuch
Originalausgabe erschienen bei Blanvalet Verlag, 2006