Ruth Eder

Ruth Eder wurde - mit rumäniendeutschen Wurzeln - in Stuttgart geboren, wo sie bis zum Abitur auch lebte. Bereits während ihres Studiums der Germanistik und Theatergeschichte in München arbeitete sie als Autorin, aber auch als Schauspielerin und Regieassistentin bei Tageszeitungen, Theater, Film und Fernsehen. Nach dem Master-Examen (M.A.) war sie bei renommierten Zeitungen und Zeitschriften als Redakteurin und Autorin tätig, zuletzt als Leitende Redakteurin beim Münchner Lifestyle- Magazin „Ambiente“ im Burda-Verlag.

Seit dem ist sie als freie Autorin und Journalistin tätig. Sie moderiert außerdem im „Giesinger Bahnhof“ in München, ebenso wie in ihrem Wohnort München-Ottobrunn je eine Life-Talkshow („Zwischen-Stopp“ und „Kulturstammtisch“ ) mit prominenten Kulturschaffenden und ist selbst immer wieder Talkgast in verschiedenen Fernsehsendungen, zum Beispiel mehrmals bei München -TV im „Pressetalk“ oder in Kochsendungen. Als Kolumnistin beim größten deutschen Frauen-Portal www.womenweb.de schreibt sie einen wöchentlichen Blog mit dem Titel „Altweibersommer“, der sich humorvoll mit dem alltäglichen Wahnsinn eines Frauenlebens 50plus befasst.

Ruth Eder hat bereits zahlreiche Bücher – Romane und Sachbücher – veröffentlicht. Zuletzt wurde Anfang 2015 nach über 25 000 verkauften Exemplaren und zahlreichen Auflagen die Neu-Edition ihres Herder-Bandes „Ich spür noch immer ihre Hand – Wie Frauen den Tod ihrer Mutter bewältigen“ frisch überarbeitet und gestaltet bei Herder vorgestellt. Davor erschien ihr komödiantischer Roman „Altweibersommer“, Grundlage des gleichnamigen Blogs, im Weltbild-Verlag und war in dessen Bestseller-Regalen zu finden. Ebenfalls 2015 kam die Fortsetzung dieses Frauenromans, die den Titel „Älternabend“ trägt, auch bei Weltbild auf den Markt. Eine Verfilmung der romantischen Komödien mit renommierten Filmschaffenden ist geplant.

Der nächste Roman der Autorin, diesmal mit einem engagierten Anti-Kriegs-Thema, ist in Arbeit. Ruth Eder ist geschieden, lebt und arbeitet mit Teilzeit-Partner, Hund und zwei Katzen in München-Ottobrunn und ist Mutter der jungen Schauspielerin und Yoga-Lehrerin Martyna Eder.

Dauernd ist sie beleidigt

Wenn aus Töchtern Frauen werden

Die Pubertät ist nicht nur für Töchter eine emotional aufwühlende und vom Gefühlschaos beherrschte Zeit. Auch für Mütter stellt diese Zeit einen emotionalen Umbruch dar. Wie geht man am besten mit der Tochter um? Wie vermeidet man dauernde Krisengespräche am heimischen Esstisch? Ruth Eder beleuchtet "das Drama der Ablösung" von allen Seiten und bietet praktische Ratschläge und hilfreiche Orientierung für Mütter und Töchter.

Bastei Lübbe, 2016
Erschienen als e-book

Älternabend

ALLES UNTER KONTROLLE sagt Sophia gern. Schließlich hat sie doch ein tolles Leben: Ihre Tochter ist aus dem Haus. Single ist sie ohnehin seit Jahren und die Arbeit in ihrem eigenen PR-Büro macht ihr großen Spaß. Was hat sie alles versäumt in den Jahren des Eiertanzes zwischen Beruf, Kindererziehung und Ehe..

Weltbild, 2015
Erschienen als e-book, Taschenbuch

Ich spür noch immer ihre Hand

Der Tod der Mutter erschüttert jede Tochter. Alles Echte, Schöne und Bleibende, aber auch alles Unerledigte kommt jetzt zum Vorschein. Hier erzählen fünfzehn erwachsene Töchter über diesen letzten Abschied von der Mutter. Jede hat den Schmerz auf andere Weise bewältigt, aber keine fühlt sich gänzlich losgelassen von ihr, jede spürt noch immer die mütterliche Hand. Es sind Zeugnisse einer innigen Beziehung und eines schmerzvollen Abschieds. 

Kreuz Verlag, 2014
Erschienen als e-book, Taschenbuch
Originalausgabe erschienen bei Herder Verlag, 1996

Gemeinsam statt einsam

Erfolgreiches "Networking" wird schon heute bei generationsübergreifenden Unternehmungen erprobt: Aktionen für gemeinsamen Sport oder Malen. Projekte wie "Schüler coachen Senioren" am PC oder Handy. Senioren bringen ihre Erfahrungen im Personal-Management ein, helfen beim Berufseinstieg mit Kontakten und Know How oder dienen der jungen Generation als "Zeitzeugen", die Geschichte als Lebensgeschichte erst erlebbar machen. Praktisch erprobte Anregungen mit vielen Tipps für die Lebensform der Zukunft.

Edel Elements, 2013
Erschienen als e-book
Originalausgabe erschienen bei Herder Verlag, 2006

Altweibersommer

Mit Mühen kriegt Gina ihr Leben mit Teenie-Tochter, Hund und Hexenhäuschen in den Griff. Nach zwei gescheiterten Anläufen ist die Lust nach einem Partner nicht besonders groß. Doch plötzlich schlägt die Liebe wie ein Blitz in ihr Leben ein: in Gestalt des exzentrischen Daniel der zu allem Überfluss auch noch viel jünger ist als sie!

Edel Elements, 2012
Erschienen als e-book
Originalausgabe erschienen bei Droemer Knaur, 1998

Die Glocken von Kronstadt

Erinnerungen sind die kostbarsten Erbstücke... In ihrer groß angelegten Familiensaga "Die Glocken von Kronstadt" gibt Ruth Eder dem deutsch besiedelten Siebenbürgen, dem südöstlichen Teil des alten Europa, seine Geschichte wieder. Sie erzählt aus der bewegten, wechselvollen Zeit vom Ende der K.u.K.- Monarchie bis zu den Spätaussiedlern. Aus dramatischen Erzählungen und farbenprächtigen Stilleben knüpft sie die Geschichte zweier Familien, ihrer Feste und Intrigen und malt so das mitreißende Porträt eines kontrastreichen Landes und seiner Bewohner.

Edel Elements, 2012
Erschienen als e-book

Mütter und Töchter: Frauen erzählen von einer ganz besonderen Beziehung

Starke Mütter haben starke Töchter und starke Töchter haben starke Mütter. Die Autorin Ruth Eder und die Fotografin Edith von Welser-Ude sind auf der Spur eines ganz besonderen Verhältnisses: Wofür schätzen und bewundern Mütter und Töchter einander? Was erfüllt sie im Leben und lässt sie selbstbestimmt handeln? Ein wunderbares Geschenk und eine Liebeserklärung. Denn trotz aller Differenzen ist die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern ein ganz besonderes Band. 
U.a. mit  Michaela May, Schauspielerin, und Alexandra und Lilian ; Rosemarie Fendel und Suzanne von Borsody, Schauspielerinnen; Vivian Naefe, Film-Regisseurin und Katie, Regie-Studentin; Barbara Stamm, Landtagspräsidentin und Claudia Stamm, Funk-Autorin; Bettina Tietjen, NDR-Talkmasterin und Pia

Kreuz Verlag, 2010
Erschienen als Hardcover