Christoph Brandhurst

Christoph Brandhurst, geboren 1971, ist das Pseudonym eines Berliner Schriftstellers, der sich seit Jahren mit besonderem, nicht ganz uneigennützigem Interesse den dunklen Seiten der Erotik und ihrem Einfluß auf Medien und Lifestyle widmet.

Kinky Sex. Die etwas härtere Nummer

Von der Lust, zu fesseln und sich fesseln zu lassen

Lack und Leder, Dominanz und Unterwerfung ? für alle, die neugierig sind, aber sich noch nie getraut haben! »Kinky Sex« ist eine gelungene Mischung aus Ratgeber, Reportage und Erfahrungsberichten. Und ein Aufruf, seine »ungewöhnlichen« Neigungen einfach zu akzeptieren und Spaß daran zu haben. Das Buch bietet außerdem einen Überblick über die Treffpunkte der Szene, die Regeln und Codes, die Techniken und Spielzeuge. Das ultimative BDSM-Einsteigerbuch - Mit ausführlichem Serviceteil: Clubs, Filme, Internetseiten & Co.

Heyne Verlag, 2011
Erschienen als e-book, Taschenbuch