Ulrike Bliefert

Ulrike Bliefert studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Schauspiel. Sie arbeitet als Bühnen-, TV- und Filmschauspielerin (u.a. “Tatort“), Hörfunksprecherin (u.a. „Radio-Tatort“) und Theaterregisseurin. 2006 beendete sie ihre Tätigkeit als Drehbuchautorin (u.a. “Tatort“) und schreibt seitdem ausschließlich Prosa.

Champagner, Charleston und Chiffon: Metropolis Berlin

1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre. In Berlin tobt das pralle Leben, Kunst und Kultur blühen auf, die Menschen amüsieren sich in den Filmpalästen und Tanzlokalen der Stadt.

Mit klopfendem Herzen nähert sich die junge Elly Preissing der pulsierenden Metropole, in der sie eine Anstellung als Buchhalterin in einem Modegeschäft gefunden hat. Aber schon bald entwickelt sich alles ganz anders als erwartet. Statt in einer eigenen Wohnung muss sie bei Henriette leben, einer waschechten Berliner Göre. Das schicke Modegeschäft entpuppt sich als Laden für Gebrauchtkleider. Und Joachim, in den sich Elly Hals über Kopf verliebt, scheint einer anderen Frau versprochen. Doch dann lernt Elly Armin kennen, der ihr nicht nur eine Stelle als Vorführdame in dem renommierten Modehaus Goldtstein & Lange besorgt, sondern ihr die Welt zu Füßen legt. Hat Elly endlich ihr Glück gefunden?

Bastei Lübbe, 2015
Erschienen als e-book, Hörbuch

Törtchen-Mördchen

Beitrag in Anthologie

Eine Mordstorte für die Queen, ein Kleinstadtdealer auf Bienenstich, eine tödliche Tortenschlacht – Zuckerbäckersüße, mandelbittere, locker-luftige und schwarzhumorige Stückchen, gebacken von Daniel Holbe und Ivonne Keller, Thomas Kastura, Tatjana Kruse, Elke Pistor, Uta-Maria Heim, Ulrike Bliefert, Ralf Kramp, Regina Schleheck, Sunil Mann, Petra Busch und vielen anderen. Und als Sahnehäubchen zu jeder Story das Rezept. Köstlich, kreativ und absolut giftfrei!

KBV, 2015
Erschienen als Taschenbuch

Der Kuss der grünen Fee: Kriminelle Absinth-Geschichten

"Die Grüne Fee", so schrieb einst Frankreichs großer Dichter Baudelaire über den Absinth, "ist der Zaubertrank, der dem Leben seine feierliche Färbung gibt und seine dunklen Tiefen aufhellt." Doch damit hat er das Modegetränk der Belle Epoque unterschätzt: Sein Genuss konnte durchaus selbst in dunkle Tiefen führen. Zehn Autorinnen und Autoren, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben die heutige Wiederentdeckung des Absinths zum Anlass genommen, ihre jeweils eigene - heitere, skurrile oder ganz und gar finstere - Sicht auf die Blütezeit der Grünen Fee zu präsentieren.

Dryas Verlag, 2014
Erschienen als e-book, Hardcover

Stille Nacht - Mörderisch schöne Weihnachtsthriller

Beitrag in Anthologie

Von wegen Stille Nacht! Für Sally, Alina, Holly, Giulia und Nele sind die Weihnachtstage alles andere als besinnlich. Ausgerechnet am Weihnachtsmorgen stirbt Hollys Lieblingsschauspielerin unter mysteriösen Umständen. Vor Sallys Haustür steht pünktlich zur Bescherung ein böser Weihnachtsmann. Und Nele erhält einen Adventskalender hinter dessen Türen nicht nur angenehme Überraschungen lauern. Fünf mörderisch schöne Weihnachtsthriller von den Meisterinnen des Nervenkitzels - Beatrix Gurian, Manuela Martini, Ulrike Bliefert, Bettina Brömme und Nora Miedler.

Arena Verlag, 2013
Erschienen als Hörbuch, Paperback

Schattenherz

Malin Kowalski ist nirgendwo mehr sicher. Vier Wochen vor ihrem 18. Geburtstag sitzt sie in der Psychiatrie. Diagnose: suizidal. Leugnen: zwecklos. Dank der Lügen ihres Stiefvaters glaubt ihr niemand. Außer dem schüchternen Anatol. Gemeinsam fliehen sie aus der Klinik und machen sich auf die Suche nach einer gefährlichen Wahrheit.

Arena Verlag, 2013
Erschienen als e-book, Paperback